MenscHHamburg e.V. - Menschen aus Hamburg für Menschen in Hamburg


Aktuelles


Zeig dein MauMau-Face für die gute Sache!

Es ist endlich wieder soweit:
Die MenscHHamburg e.V. MauMau Masters gehen in die zweite Runde.

 

Präsentiert von der Hamburger Morgenpost und der PSD Bank Nord eG werden am 13. Oktober 2018 wieder die Karten auf den Tisch gepackt.

 

Von 12:00 bis 14:00 Uhr treten in der Spielbank Hamburg - Casino Esplanade die besten MauMau-Spieler Hamburgs gegeneinander an. Dabei geht es nicht nur um Ruhm, Ehre und tolle Sachpreise, sondern auch um einen guten Zweck - mit einem Spieleinsatz von 30€ bist du dabei.

 

Das Besondere: Der Gewinner des Turniers entscheidet, an welchen gemeinnützigen Verein der Spieleinsatz aller Teilnehmer - insgesamt 2.500€ - gespendet wird.

 

Dabei sein können alle, die sich nach einem Stück Kindheit sehnen.

Es zählt der Spaß und gemeinsame Einsatz für die gute Sache.

 

Du möchtest Hamburgs nächster Mau Mau-Meister werden?

Sichere dir deinen Startplatz: el@menschhamburg.de


Annemarie-Dose-Preis

Am 29. August 2018 wäre Annemarie Dose, Gründerin der Hamburger Tafel, 90 Jahre alt geworden.

Ein guter Zeitpunkt, um das gesellschaftliche Engagement dieser besonderen Hamburgerin zu würdigen. Für Lars Meier, Vorsitzender von MenschHHamburg e.V., ist die Verstorbene eine Leitfigur:"Sie soll auch in Zukunft ein Vorbild für selbstloses gesellschaftliches Engagement sein. Ähnlich wie bei MenschHHamburg e.V. war Freude am Helfen ihr Antrieb. Mit dem Preis wird sichergestellt, dass ihr Wirken auch zukünftige Generationen inspiriert."

Auf Anregung unseres Vereins bereitet die Sozialbehörde Hamburg nun die Auslobung des Annemarie-Dose-Preises vor. Mit dem Preis sollen ab 2019 neue und innovative, ehrenamtliche Projekte und Initiativen ausgezeichnet werden, die sich nah an den Menschen engagieren.

 

Wir sind erfreut und stolz über diese Würdigung und freuen uns auf die ersten Nominierungen im Frühsommer 2019.


Welttrinkgeldtag 2018

Am 21. Mai 2018 fand der vierte Welttrinkgeldtag statt.

Auch in diesem Jahr waren wieder alle Besucher der teilnehmenden gastronomischen Betriebe dazu aufgerufen, mehr Trinkgeld als üblich zu geben.

Nicht nur die Angestellten verdienten so ein wenig mehr Trinkgeld als sonst. Gleichzeitig spendeten die teilnehmenden Gastronomen einen Betrag an MenscHHamburg. So konnten sie den Tag dazu nutzen, sowohl ihren Mitarbeitern etwas Gutes zu tun, als auch einen wohltätigen Zweck zu unterstützen.

 

Auf diese Weise konnten wir eine stolze Spendensumme von 11.300 Euro sammeln.  In diesem Jahr gingen die gesammelten Spenden an zwei tolle Projekte in Hamburg: an die Stadtteilkantine La Cantina aus Ottensen sowie an das internationale Catering Projekt Chickpeace.

 

Danke an alle Gastronomiebetriebe, die nicht nur in Hamburg, sondern auch an Nord- und Ostsee und sogar in Thüringen an unser Aktion teilgenommen haben.

 

Danke an alle Besucher, die am Pfingstmontag ihre Spendierhosen angezogen haben, um den Welttrinkgeldtag zu unterstützen.

 

Danke an die Hamburger Morgenpost, die den Welttrinkgeldtag auch in diesem Jahr medial begleitet hat.

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.welttrinkgeldtag.de

 

Wir freuen uns schon jetzt auf den fünften Welttrinkgeldtag am 21.05.2019.



Spendenrekordsumme für die Ev. Kita Veddel

16.500 Euro kamen beim diesjährigen Kamelrennderby auf dem Hamburger Dom zusammen.

Die Rekordsumme ging an die Ev. Kita Veddel, die damit ihre aufwendigen Umbauarbeiten, sowie die Neugestaltung ihres Außengeländes finanzierte.

Die Kinder freuten sich natürlich insbesondere über die schicken neuen Spielgeräte.



Meierlikör - Das M steht für Mocca

 

 

Ab sofort könnt ihr den unvergleichlichen Meierlikör bei uns kaufen.  Der Meierlikör ist eine tolle Kombination aus bestem Mocca und feinem Eierlikör und hat hohes Suchtpotential.

Wenn ihr den leckeren Schnaps probieren und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun wollt, schreibt einfach eine Mail an el@menschhamburg.de und gebt eure Bestellung auf.

Bei einem Einkaufspreis von 15,00€ pro Flasche entfallen 5,00€ als Spende für unseren Verein und unsere bunten Aktionen.

Ob als Geschenk, für die hauseigene Spirituosenbar oder den guten Schluck zwischendurch- wir freuen uns über jede Unterstützung.

 

Danke und Prost, sagt MenscHHamburg e.V.

 


Der Ansatz

Der Verein leistet Hilfsangebote für Kinder und Erwachsene, für Alte und Obdachlose und verfolgt stets den Anspruch, bestehenden Missständen schnell Abhilfe zu verschaffen.

 

Um diesem Grundsatz gerecht zu werden, ist MenscHHamburg kreativ. Außergewöhnliche Anlässe, Veranstaltungen und Aktionen bilden die Grundlage für die finanzielle Unterstützung, die der Verein leisten will.

Die Philosophie

MenscHHamburg verfolgt die Idee, mit schönen Momenten, schöne Momente zu schaffen.

 

Dabei versucht MenscHHamburg positiven Aktionismus zu verfolgen, also innovative Aktionen umzusetzen, die Menschen erfreuen und ihre Bereitschaft schüren, Engagement für hilfsbedürftige Personen in ihrem Umfeld zu entwickeln.

 

MenscHHamburg ist unbürokratisch aber korrekt.

 

MenscHHamburg kommuniziert nach außen, ohne viel Lärm zu machen.

Die Idee

MenscHHamburg setzt mit Hilfe von Sponsoren innerhalb Hamburgs unterschiedliche Aktionen und Veranstaltungen um, die das Ziel verfolgen, Spendengelder für bedürftige Personen einzunehmen.

 

Die Spendenanlässe werden vor jeder Aktion klar formuliert. Generierte Spenden werden ausschließlich zu besagten Zwecken eingesetzt.

 

Die umgesetzten Veranstaltungen und Aktionen wenden sich darüber hinaus auch an private Spender, die die Möglichkeit erhalten, sich neben den beteiligten Unternehmen und Institutionen (Sponsoren) ebenfalls zu engagieren.